Argentinischer Tango in Bonn - Aktuelle Kurse ab Januar 2021

Wer möchte, kann uns seine E-Mail-Adresse mitteilen (an info@bonntango.de) und sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen. Wir senden dann eine Benachrichtigung, sobald neue Kurs- oder Workshoptermine feststehen. Wenn Euch noch ein Tanzpartner für den Kurs fehlt, werft einen Blick in die Rubrik Tanzpartner.


Achtung: Wegen der aktuellen Bestimmungen ist zur Zeit noch keine vollständige Kursplanung möglich. Für das dritte Quartal sind jedoch bereits die ersten drei der voraussichtlich 8-10 Kurse (davon 2 Anfängerkurse) geplant.


Dies sind die Kurse für das kommende Quartal (13.Oktober-22.Dezember 2020):
Zeit
Stufe
Dauer
Lehrer
Ort
Preis
Montags 19:30-21:00 12-Fortgeschrittene IV 23.8.-18.10. (9x) H BR 162/108 €
Montags 21:00-22:30 1-Anfänger ohne Vork. 23.8.-18.10. (9x) H BR 162/108 €
Mittwochs 18:15-19:45 1-Anfänger ohne Vork. 18.8.-20.10. (10x) H BR 180/120 €
Brotfabrik-Kursnummern: 21B-7a (Mo 21:00-22:30), 21B-7c (Mi 18:15-19:45), 21B-7e (Mo 19:30-21:00)

Die Ziffern an den Stufen bezeichnen das zugehörige Kursquartal. Die Ziffer 5 bedeutet also, dass die Teilnehmer bereits an 4 vorangegangenen Kursen (= 1 Jahr) teilgenommen haben. Ein Quartal umfasst in der Regel zwischen 6 und 13 Wochen, je nach Lage der Schulferien.
1 - Anfänger ohne Vorkenntnisse Grundtechniken des Führens und Folgens sowie einige einfache Schrittmuster (Kreuz, Ocho, Sandwich).
2 - Anfänger II Neben dem Sandwich beschäftigen wir uns erstmals mit einfachen Drehungen. Ausführliche Improvisationsübungen ermöglichen es uns das erlernte Repertoire an beliebigen Schrittpositionen einzufügen.
3,4 - Anfänger III+IV Die Kurse enthalten neben weiteren Drehungen und einer Sacada auch erstmals den Tango-Walzer, sowie eine Einführung in den engen Tanzstil.
5-8 - Mittelstufe I-IV In der Mittelstufe widmen wir uns nach einer Einführung in die Milonga weiteren typischen Tangoelementen wie z.B. Ganchos, Barridas, Boleos und Saludos.
9‑16  ‑  Fortgeschrittene I‑VIII In den Kursen für Fortgeschrittene wird das Repertoire anhand von Themenschwerpunkten wiederholt und vertieft. Neben komplexeren Bewegungen wie Anticodigos, Volcadas und Colgadas (Neige- und Hängefiguren) spielt mit zunehmendem Repertoire auch die Musikalität der Bewegung eine immer größere Rolle.
Weit Fortgeschrittene Kurse mit quartalsweise wechselnden Schwerpunkten für Tänzer mit mindestens 4 Jahren regelmäßiger Tanzerfahrung.
In allen Kursen wird besonderer Wert auf die Grundtechniken des Führens und Folgens sowie die Entwicklung der Improvisationsfähigkeit gelegt.

Ort: BR Brotfabrik, Kreuzstr.16, 53225 Bonn-Beuel, Tanzraum II. Landkarte
UH Ulrich-Haberland-Haus, Auf dem Hügel 16, 53121 Bonn (Veranstaltungssaal links neben dem Haupteingang). Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz vor dem Haus. Landkarte
AD Gemeindesaal St.Adelheid, Adelheidisplatz 13, 53229 Bonn. Landkarte
SI Studio Schatzinsel, Hauptstraße 26, 53604 Bad Honnef. Landkarte
Lehrer: H Harald Rotter
S Susanne Illini
U Ulrike Löffler
Anmeldung und Info: für die Brotfabrikkurse (BR) bitte direkt bei der Brotfabrik (Bildungwerk Interkultur), 0228-8544778-10 oder www.ik-bonn.de
für alle anderen Kurse bei Harald Rotter 0228-3867621, oder info@bonntango.de

Einzelnen Interessenten versuchen wir einen Tanzpartner zu vermitteln. Wer noch unsicher ist, kann an der ersten Kursstunde unverbindlich probeweise teilnehmen. Bei Unsicherheiten bezüglich der Einstufung bitte mit den Tanzlehrern Rücksprache nehmen. Zum Zuschauen und Kennenlernen sei auch verwiesen auf die regelmäßigen Tangosalons ("Milongas") in Bonn